Margarete Hoffend: Die fremde Frau

PDFDrucken
Margarete Hoffend: Die fremde Frau. Erzählungen. Broschur, 13,5 cm x 21,5 cm, 324 Seiten
Verkaufspreis16,90 €
Steuerbetrag1,11 €
Beschreibung

Margarete Hoffend
Die fremde Frau
Erzählungen
Broschur, 13,5 cm x 21,5 cm
324 Seiten, 16,90 €
ISBN 978-3-89998-357-9

 

Zum Buch
Was bringt eine Frau dazu, ihren Mann zu töten, ohne eine Mörderin zu sein ... Was nötigt eine treue Frau, ihren eifersüchtigen Mann zu betrügen ... Was geht einem kleinen Jungen durch den Kopf, als er auf einen alten Mann trifft, der seine Eltern und Geschwister im Holocaust verloren hat ...
Die Erzählungen handeln von Ängsten und Einsamkeiten der Menschen, ihren Kämpfen, sich in einer rauen Welt behaupten zu müssen, ihren Sehnsüchten, angenommen und geliebt zu werden.

"Das Buch ist in meinen Händen und hat auch schon in mein Herz gefunden ..."
-Paul Gulda, Pianist, über "Die fremde Frau" an die Autorin
 
Zur Autorin
Margarete Hoffend wurde in Köln geboren und lebt seit 1984 in Berlin. Sie ist als Musikpädagogin und Autorin tätig.
Bücher im ANTHEA VERLAG: Aschenruf / Gedichte (2019), Der betörende Schmerz der Sehnsucht / Roman (2020).