Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Anthea Verlag

Helmina von Chézy: In Deo Consilium

Helmina von Chézy: In Deo Consilium

Eine Erzählung

 

Herausgegeben von Bernd Kemper und Maria-Verena Leistner.

Mit Scherenschnitten von Elke Sieg. Ganz in der Tradition der romantischen Reiseliteratur stehend, erzählt die Dichterin Helmina von Chézy (1783–1856) in In Deo Consilium (1827) die rührende Geschichte vom Handwerksburschen Wilhelm, der über Österreich nach Italien wandert, um sich beruflich zu vervollkommnen. In die Erzählung eingewoben ist eine Liebesepisode von einem Jüngling, der von einem Jäger, einem Nebenbuhler, erschossen wird. Die trauernde Geliebte verlässt den Ort der Freveltat, an dem Wanderer zu jeder Zeit frische Blumen finden. Wilhelm gelangt durch seine Tüchtigkeit in der Residenzstadt D** zu Wohlstand. Hier lässt er am Elbufer, an der Stelle der alten Festungswerke, drei Gebäude errichten und von schönen Anlagen umgeben. Und er trifft sein geliebtes Minchen wieder, das er nach der zufälligen Begegnung im Wald nie vergessen hat. – Neben der intensiven Liebesgeschichte enthält der Band zudem Erfahrungsberichte der Autorin aus ihrer Pariser Zeit sowie eine kleine Auswahl aus ihrem lyrischen Schaffen. Rezension ... (Jahrbuch der Carl-Maria-von-Weber-Gesellschaft)

 

Erzählung
Paperback
12,5 x 19 cm
180 Seiten
ISBN 978-3-89998-261-9

Normaler Preis €9,90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €9,90 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.
Vollständige Details anzeigen

Über den Autor

Share information about your brand with your customers. Describe a product, make announcements, or welcome customers to your store.

Gregor Höppner wurde 1959 in Berlin geboren. Als jüngster von drei Brüdern entwickelte er schon früh die Fähigkeit zum Geschichtenerzählen und wurde Schauspieler. Neben dem Theaterspielen ist er Sprecher für Hörspiele, Film und Fernsehen. Als Autor, Produzent und Regisseur realisierte er Filmprojekte, die bei nationalen und internationalen Festivals Anerkennung fanden. Nach Arbeiten als Autor und Regisseur bei freien Theaterproduktionen mit dem „N.N.Theater“ in Köln setzt er sich in seinem ersten Buch mit seiner eigenen Geschichte auseinander.