Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Anthea Verlag

Marco Brociner: Die Liebesabenteuer des Herrn Bobrica

Marco Brociner: Die Liebesabenteuer des Herrn Bobrica

Rumänische Geschichten 



Marco Brociner (1852–1942) ist heute nahezu vergessen. Er wurde in Jassy geboren und entstammt einer angesehenen jüdischen Familie, die sich um die Unabhängigkeit und den Aufstieg Rumäniens sowie um die Gleichstellung der Juden verdient gemacht hat. Brociner wirkte in Bukarest und Wien als Journalist und Schriftsteller. Mit seinen Texten brachte Brociner dem deutschsprachigen Publikum das damals wenig bekannte Land Rumänien näher; seine Landsleute wollte er für das aufklärerische Erbe und das Humanitätsdenken Lessings empfänglich machen. Brociners satirischer Kurzgeschichtenzyklus

Die Liebesabenteuer des Herrn Bobrica behandelt die Leiden und Lieben eines Redakteurs. Mit kernigem Humor und bösem Witz beschreibt Brociner das unentwegte Wandeln zwischen Sein und Schein, den Verfall der viel beschworenen Moral und die sich immer wieder neu stellende Frage nach dem Sinn des Lebens.

Die Texte erschienen zuerst zwischen 1890 und 1893 und werden hier erstmals vollständig veröffentlicht. – Mit einem Essay des Literaturarchäologen Martin A. Völker.

 

Paperback
14,8 x 21 cm
288 Seiten
ISBN 978-3-943583-21-2

Normaler Preis €12,90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €12,90 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.
Vollständige Details anzeigen

Über den Autor

Share information about your brand with your customers. Describe a product, make announcements, or welcome customers to your store.

Gregor Höppner wurde 1959 in Berlin geboren. Als jüngster von drei Brüdern entwickelte er schon früh die Fähigkeit zum Geschichtenerzählen und wurde Schauspieler. Neben dem Theaterspielen ist er Sprecher für Hörspiele, Film und Fernsehen. Als Autor, Produzent und Regisseur realisierte er Filmprojekte, die bei nationalen und internationalen Festivals Anerkennung fanden. Nach Arbeiten als Autor und Regisseur bei freien Theaterproduktionen mit dem „N.N.Theater“ in Köln setzt er sich in seinem ersten Buch mit seiner eigenen Geschichte auseinander.