Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Anthea Verlag

Clara Nast: Deiner Nähe so fern

Clara Nast: Deiner Nähe so fern

Litauische Grenzerfahrungen Erzählungen

 

Herausgegeben von Martin A. Völker. Vom Gefühl her überwindet Liebe alle Widerstände. Aber in der Realität geht sie an von Menschen gezogenen Grenzen zugrunde. Liebe ist politisch, Liebe ist existenziell, sie verspricht das Glück, und sie straft mit Schmerz und Hass, wenn sie unerfüllt bleibt oder enttäuscht wird. Die Erzählungen der 1866 in Insterburg geborenen Schriftstellerin Clara Nast offenbaren das Wechselspiel von Anerkennung und Missachtung, Zusammenhalt und Zerfall, Heimatverbundenheit und Flucht, in das die Liebe jeden Menschen hineinzieht. Trotz aller Düsternis verstehen sich die Geschichten der Clara Nast als Liebeserklärung an die Litauer ihrer ostpreußischen Grenzheimat.

 

Paperback
12 x 19 cm
198 Seiten
ISBN 978-3-943583-54-0

Normaler Preis €14,90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €14,90 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.
Vollständige Details anzeigen

Über den Autor

Share information about your brand with your customers. Describe a product, make announcements, or welcome customers to your store.

Gregor Höppner wurde 1959 in Berlin geboren. Als jüngster von drei Brüdern entwickelte er schon früh die Fähigkeit zum Geschichtenerzählen und wurde Schauspieler. Neben dem Theaterspielen ist er Sprecher für Hörspiele, Film und Fernsehen. Als Autor, Produzent und Regisseur realisierte er Filmprojekte, die bei nationalen und internationalen Festivals Anerkennung fanden. Nach Arbeiten als Autor und Regisseur bei freien Theaterproduktionen mit dem „N.N.Theater“ in Köln setzt er sich in seinem ersten Buch mit seiner eigenen Geschichte auseinander.