Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Anthea Verlag

Beuschel, Jürgen: Verdichtung der Gefühle

Beuschel, Jürgen: Verdichtung der Gefühle

Es bedarf wohl der Kenntnis der Distanz zwischen Liebe und Hass, jung und alt, Lüge und Wahrheit, dem Jetzt und Später, Traum und Wirklichkeit, Verzweiflung und Zuversicht, scheinheilig und aufrichtig oder jener in Raum und Zeit, um das Böse im Guten zu zeigen, die Nähe in der Ferne zu sehen, die Zukunft im Vergangenen zu deuten, das Komplizierte einfach zu erklären oder die Jugend im Alter aufzuspüren und um vor allem das jeweilige Miteinander zu verstehen. Dann könnte es gelingen, auch die Vielfalt und Nuancen der Gefühle auf den Punkt zu bringen, sie in wenigen Worten auszudrücken, in einer Strophe anklingen zu lassen und mit dem Gedicht eine Botschaft zu vermitteln. Vielleicht kann man das „Verdichtung der Gefühle“ nennen. Es war einen Versuch wert, dies zu tun: ernsthaft, ironisch, authentisch, demütig, lustig, traurig, leise und laut, zweifelnd, den Finger gelegentlich in die Wunde legend und auch dem lyrischen Ich eine Chance gebend.

 

Lyrik
Gebunden
13,5 x 21,5 cm
148 Seiten
ISBN 978-3-89998-372-2

Normaler Preis €12,90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €12,90 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.
Vollständige Details anzeigen

Über den Autor

Share information about your brand with your customers. Describe a product, make announcements, or welcome customers to your store.

Gregor Höppner wurde 1959 in Berlin geboren. Als jüngster von drei Brüdern entwickelte er schon früh die Fähigkeit zum Geschichtenerzählen und wurde Schauspieler. Neben dem Theaterspielen ist er Sprecher für Hörspiele, Film und Fernsehen. Als Autor, Produzent und Regisseur realisierte er Filmprojekte, die bei nationalen und internationalen Festivals Anerkennung fanden. Nach Arbeiten als Autor und Regisseur bei freien Theaterproduktionen mit dem „N.N.Theater“ in Köln setzt er sich in seinem ersten Buch mit seiner eigenen Geschichte auseinander.