Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Anthea Verlag

Hoffend, Margarete: Die fremde Frau

Hoffend, Margarete: Die fremde Frau

Erzählungen

 

Was bringt eine Frau dazu, ihren Mann zu töten, ohne eine Mörderin zu sein ... 
Was nötigt eine treue Frau, ihren eifersüchtigen Mann zu betrügen ...
Was geht einem kleinen Jungen durch den Kopf, als er auf einen alten Mann trifft, der seine Eltern und Geschwister im Holocaust verloren hat ...
Die Erzählungen handeln von Ängsten und Einsamkeiten der Menschen, ihren Kämpfen, sich in einer rauen Welt behaupten zu müssen, ihren Sehnsüchten, angenommen und geliebt zu werden.

"Das Buch ist in meinen Händen und hat auch schon in mein Herz gefunden ..."
schreibt Paul Gulda, Pianist, über "Die fremde Frau" an die Autorin

Hören Sie hier eine der Erzählungen: Angst -
gelesen von David Denemark (Youtube)

Margarete Hoffend wurde in Köln geboren und lebt seit 1984 in Berlin.
Sie ist als Musikpädagogin und Autorin tätig.


Erzählungen

Gebunden, 13,5 x 21,5 cm
324 Seiten
ISBN 978-3-89998-357-9

Normaler Preis €16,90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €16,90 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.
Vollständige Details anzeigen

Über den Autor

Share information about your brand with your customers. Describe a product, make announcements, or welcome customers to your store.

Gregor Höppner wurde 1959 in Berlin geboren. Als jüngster von drei Brüdern entwickelte er schon früh die Fähigkeit zum Geschichtenerzählen und wurde Schauspieler. Neben dem Theaterspielen ist er Sprecher für Hörspiele, Film und Fernsehen. Als Autor, Produzent und Regisseur realisierte er Filmprojekte, die bei nationalen und internationalen Festivals Anerkennung fanden. Nach Arbeiten als Autor und Regisseur bei freien Theaterproduktionen mit dem „N.N.Theater“ in Köln setzt er sich in seinem ersten Buch mit seiner eigenen Geschichte auseinander.